Familienpsychologische Gutachten

Im Auftrag des Familiengerichts führe ich psychologische Begutachtungen zu Fragestellungen der Erziehungsfähigkeit im Rahmen von §1666 BGB, Umgangsregelungen bei getrennt lebenden Elternteilen sowie der elterlichen Sorge bei Trennung und Scheidung durch. Die Durchführung der Begutachtung sowie die Erstattung des Gutachtens basiert auf den Mindestanforderungen an die Qualität von Sachverständigengutachten im Kindschaftsrecht (Arbeitsgruppe Familienrechtliche Gutachten, 2019).

Die Qualität der Sachverständigentätigkeit wird durch regelmäßige Fort- und Weiterbildung, Supervision bei Rechtspsychologen sowie der Teilnahme an den rechtspsychologischen Fachteams in Bremen und Hamburg gesichert.